Seiten

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Cantuccini ohne Mandeln

Heute ist mir mal wieder nach backen, für Plätzchen ist es noch zu früh, aber Cantuccini sind ja keine Plätzchen ;)

Ich versuche heute mal den Cantuccini-Teig ohne die gemahlenen Mandeln.

Cantuccini ohne Mandeln

225 g Mehl
80 g Zucker
1/2 Päckchen Backpulver
25 g Butter
1 Ei
falls zu trocken etwas Milch zufügen

Masse in 2 Teile teilen


Kaffee-Cantuccini
In die eine Hälfte gebe ich 2 Esslöffel Instant-Kaffeepulver

Früchte-Cantuccini
3 kleingeschnittene getrocknete Zwetschgen und 3 kleingeschnittene Aprikosen darunterkneten.

Die Teige ca. 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen damit sie nicht mehr so klebrig sind.
Aus den Teigen Rollen formen und bei 200 Grad 12 Minuten backen. Dann rausholen in Stücke schneiden und mit den Schnittflächen nach unten nochmal 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen lassen damit die Schnittflächen sich bisschen verfärben.

Lecker - aber ich mag sie doch mit den Mandeln lieber

Freitag, 10. Oktober 2014

Gold-Silber-Kuchen

Nachdem es heute zum Fernweh-Treffen nach Mittenwald geht, habe ich gestern etwas Verpflegung gebacken. Nach kurzem in mich gehen haben ich mich für einen Gold-Silber-Kuchen entschieden.

Gold-Silber-Kuchen

Silberner Teig:
4 Eiweiß zu Schnee geschlagen
125 g Butter
150 g Zucker
1 Tüte Vanillezucker
125 g Mehl
1/2 Tüte Backpulver
125 ml Milch
200 g  gemahlene Haselnüsse
Eischnee beiseite stellen, restlichen Zutaten verrühren und den Eischnee dann vorsichtig unterheben - nicht rühren.

Goldener Teig
4 Eigelb
125 g Butter
125 g Zucker
200 g Mehl
1/2 Tüte Backpulver
125 ml Orangensaft
Alles miteinander verrühren.

Kuchenform ausbuttern, mit Mehl, Semmelbrösel oder gemahlenen Nüssen ausstreuen und den Teig einfüllen. Zuerst den goldenen und anschließend den silbernen.
Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad ca. 60 Minuten backen.

Sonntag, 5. Oktober 2014

Mandel-Zitronen-Kuchen und Schokoladen-Mandel-Kuchen

So mein Liebster hat mich gebeten für die Arbeit noch was Süsses zu zaubern was leicht zu transportieren ist. Spontan entscheide ich mich für Ingas Kuchen.

Zitronenmandelkuchen - Torta de Santiago

1 geriebene frische Zitronenschale
250 g gemahlene Mandeln
150 g Zucker
3 Eier

Eier mit Zitronenschale und Zucker schaumig rühren, anschließend das Mehl unterheben.

Bei 150 Grad ungefähr 12 Minuten backen.



Schoko-Mandel-Kuchen

200 g Butter
200 g geschmolzene Zartbitterschokolade
4 Eier
160 g Zucker
200 g gemahlene Mandeln
1/2 Päckchen Backpulver

Eier mit Zucker und Butter schaumig schlagen, geschmolzene Schokolade unterrühren. Backpulver mit Mandeln vermischen und unterheben.
Bei 160 Grad ca. 20 Minuten im Backofen.

Beide Mengenangaben reichen für eine Springform oder ein halbes Blech.

Sobald ich diese Kuchen nochmals backe, werden Fotos nachgeliefert ;)