Seiten

Dienstag, 2. Dezember 2014

Poulet au Cidre

Ich habe ein spannendes Rezept letztens entdeckt. Coq au Cidre - das kann man sicher auch mit einer Putenbrust machen.

Poulet au Cidre

800 g Putenbrust in Medaillons geschnitten
Salz und Zitronenpfeffer
4 Schalotten
Butter
2 Esslöffel Zucker
500 ml Cidre herb
2 Äpfel
1 Birne
1 Lorbeerblatt
Salbei
Zitronen- und normalen Thymian
50 g Speck

Putenbrust in Medaillons schneiden, salzen und pfeffern, Schalotten schälen und vierteln und in Butter scharf anbraten. Zucker darüberstreuen und etwas karamelisieren. Cidre angießen und 30 Minuten schmoren. 

Äpfel und Birnen schälen, entkernen und vierteln, Kräuter zu einem Bündel binden, den Speck in Streifen schneiden und alles zugeben und 60 Minuten schmoren. 

Fleisch, Obst und Kräuter entfernen. Fond um ein Drittel einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kalte Butter unterrühren, Obst und Fleisch wieder zugeben. 

Dazu gab es Reis und Salat. 

Zu dem Salat gab es auch noch in Speck umwickelt Apfelschnitze und im Ofen gebacken. Mal was anderes.