Seiten

Dienstag, 15. Juli 2014

Focaccia

Heute versuche ich mich an einem Rezept aus "Ultimativ kochen mit Gordon Ramsay"

Eine Focaccia mit frischen Oregano und getrockneten Tomaten. Es sieht einfach aus - also sollte ich das auch schaffen.

Focaccia
250 g griffiges Mehl
10 g Gries
125 ml warmes Wasser
25 ml Olivenöl
6 gr Salz
1 Päckchen Trockenhefe
frischen Oregano kleingehackt

eingelegte Tomaten, Olivenöl, Salz, Pfeffer

Mehl mit Gries und Salz vermischen, eine Mulde reindrücken. In die Mulde das Wasser-Öl-Gemisch geben und von innen nach aussen rühren bis ein ziehender Teig entsteht. Eine Kugel formen mit Frischhaltefolie abdecken und gehen lassen bis auf ca. die doppelte Größe aufgegangen ist. 

Eine flache Form mit Olivenöl besprenkeln, mit Salz besträuen und dann die Teigkugel vorsichtig hineingeben, vorsichtig auseinanderdrücken - nicht kneten oder plattdrücken, die Luft soll drin bleiben.

Kleingeschnittene eingelegte Tomaten in Mulden reindrücken, mit Olivenöl beträufeln, Salz und Pfeffer darüber streuen und frische Rosmarinnadeln darüberstreuen. 

30 Minuten bei 200 Grad backen. 




Keine Kommentare: