Seiten

Montag, 13. Juni 2016

Sauerteig

Meine lange Abwesenheit hat mir mein Sauerteigansatz übel genommen. So fange ich einen komplett neu an.
Tag 1
50 gr Roggenvollkornmehl
100 ml Wasser (das heißeste was aus dem Wasserhahn kommt)
1 Esslöffel Joghurt gut verrühren und anschließend noch
1 Esslöffel Roggenvollkornmehl darüber stäuben abdecken und stehen lassen

Tag 2
50 ml Wasser (heißeste das aus dem Wasserhahn kommt - ca. 40 Grad)
50 gr Roggenvollkornmehl gut verrühren und anschließend noch
1 Esslöffel Roggenvollkornmehl darüber stäuben abdecken und stehen lassen

Tag 3 morgens
50 ml Wasser (heißeste das aus dem Wasserhahn kommt - ca. 40 Grad)
50 gr Roggenvollkornmehl gut verrühren und anschließend noch
1 Esslöffel Roggenvollkornmehl darüber stäuben abdecken und stehen lassen


Tag 3 abends
50 ml Wasser (heißeste das aus dem Wasserhahn kommt - ca. 40 Grad)
50 gr Roggenvollkornmehl gut verrühren und anschließend noch
1 El Roggenvollkornmehl darüber stäuben abdecken und stehen lassen
aufgegangen
viele Blasen haben sich gebildet
wieder Wasser und Mehl und verrühren
ein Esslöffel Mehl drüberstäuben

Tag 4 morgens
200 gr Roggenvollkornmehl
200 ml Wasser (heißeste das aus dem Wasserhahn kommt - ca. 40 Grad)
vermischen und gut abgedeckt stehen lassen
Tag 4 abends
ordentlich durchgegärt, jetzt kann man diesen Vorteig zum Brot backen nutzen.
50 gr Ansatz abnehmen und gut in einem Schraubglas verschliessen und im Kühlschrank für das nächste Brot aufbewahren.

durchgegärt
50 gr Ansatz abnehmen
Brot ansetzten
Sauerteig - siehe oben
200 g Roggenvollkornmehl
200 g Weizenmehl 550
17 gr Salz
250 ml Wasser (ca. 40 Grad heiß)
1 Esslöffel Brotgewürz
alles miteinander verrühren und bis zum nächsten Morgen stehen lassen (1 - 1,5 h Stunden würden auch reichen) bis der Teig aufgeht

vorher
nachher

Jetzt nur noch mit leichter Hand verkneten und in Form bringen und in ein Gärkörbchen packen damit der Brotlaib seine Form bekommt.
ab ins Körbchen
schön aufgegangen
stürzen
gebacken
lecker
genießen
Ofen auf 250 Grad vorheizen, ganz unten ein Backblech mit Wasser geben, wenn Temperatur erreicht und Wasser kocht, die Brotlaibe eine Schiene über dem Wasser platzieren. 250 Grad - 15 Minuten 220 Grad - 15 Minuten 200 Grad - 30 Minuten auf ein Rost geben und auskühlen lassen

Keine Kommentare: