Seiten

Samstag, 24. Februar 2018

Spanischer Apfelkuchen

Die Sonne scheint, es liegt draußen Schnee und ich habe Lust auf etwas das nach Urlaub schmeckt. Ein bisschen Rezepte suchen und ich stolpere über diesen Kuchen. Klingt lecker, habe ich alles da. Dann mal los

Spanischer Apfelkuchen
Menge ist für eine kleine Springform

1 Ei
50 g Zucker
50 g Margarine
50 g Mehl
1 Teelöffel Kakao
etwas Backpulver 
etwas Zimt
ein Schuß Mandelsirup
1 Apfel

Backofen auf 190 Grad vorheizen.

Ei mit Zucker und Margarine schaumig schlagen, dann das mit Kakao und Backpulver vermischte Mehl dazugeben und den Mandelsirup.

Apfel schälen, und in dünne Scheiben schneiden, und dann in eine ausgefettete Springform geben, ich habe mich diesmal etwas künstlerisch betätigt. 

ca. 30 Minuten backen, mein Kuchen ist sehr niedrig deswegen ging es so fix, Stäbchenprobe machen. 

Jetzt sitze ich hier und warte das er etwas abkühlt :)

Abgekühlt - sehr lecker, den wird es in Zukunft öfter geben

Keine Kommentare: