Seiten

Samstag, 13. Oktober 2012

Walnüsse und Schokolade - eine himmlische Komposition

Nachdem Mama uns mit Walnüssen aus dem Garten eingedeckt hat und ich erst letztes über dieses Rezept gestolpert bin, dachte ich mir das backe ich auch mal nach.


Walnuss-Schokokuchen
100 g Vollmilchschokoladen (Zartbitter war nicht zu kriegen)
1 Esslöffel Kakao (damit es zartbitter wird)
100 g Butter
 2 Eier
100 g Zucker
130 g Mehl
1 Päckchen Vanillezucker
3 Esslöffel Orangenmarmelade
Walnüsse nach belieben (ich hab sie nicht gewogen - einfach soviel knackt bis der Kuchen bedeckt war)

Schokolade und Butter in der Mikrowelle schmelzen und bisschen auskühlen lassen. 

Eier, Zucker schaumig schlagen, Mehl und Kakao dazugeben und verrühren und die Schokobuttermasse druntergiessen. In eine gebutterte und ausgemehlte Form geben und oben drauf die Walnusskerne geben und andrücken.

Bei 175 Grad Ober-/Unterhitze 30 Minuten backen.

Die Orangenmarmelade in der Mikrowelle verflüssigen und dann klecksweise über den Kuchen geben und dann noch 15 Minuten weiterbacken.



1 Kommentar:

Aus meinem Kochtopf hat gesagt…

Ja, Karin,

ist ein köstliches Ding. Dieser Kuchen.
Und nur solche kommen bei mir in den Blog.
Nicht überzeugendes wird bei uns unter den Küchentisch gekehrt!

Mit leckerem Gruß,
Peter