Seiten

Samstag, 31. Januar 2015

Tiroler Nusskuchen

Krank zu Hause während Ralf auf dem Elefantentreffen im bayerischen Wald ist. Nach 5 Tagen Bett hüten fällt mir die Decke auf den Kopf.
Mal kucken was für Backzutaten bei mir noch so im Schrank sind und die ich zu etwas verarbeiten kann. Von der Weihnachtsbäckerei sind noch Nüsse und Schokolade übrig. Letzten habe ich doch in einer Zeitschrift einen Nusskuchen gesehen. Gesucht gefunden - Versucht

Die Menge reicht für eine sogenannte Single-Backform :) doppelte Menge für eine normale Backform

Tiroler Nusskuchen
 3 Eier 
100 g Butter
100 g Zucker
100 g geriebene Zartbitterschokolade
100 g gemahlene Haselnüsse
2 Eßlöffel Walnusslikör (jede andere Art ist auch in Ordnung)
1/2 Teelöffel Zimt
 65 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver

Eier trennen, Eiweiß steif schlagen und beiseite stellen. 

Eigelb mit Butter und Zucker schaumig schlagen bis man den Zucker nicht mehr hört. Die geriebenen Haselnüsse unterrühren. Likör zugeben.

Mehl mit Backpulver und Zimt vermischen.

Abwechselnd Mehl und Eischnee unterheben, am Schluss die geriebene Schokolade ebenso unterheben.

Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad ca. 50 Minuten backen. 




Keine Kommentare: