Seiten

Sonntag, 22. April 2012

Ich sehe Licht .....

am Ende meiner Badbaustelle.

Endlich fertig
Aus dem Bett gekrochen - den ganzen Bauschutt liegen gesehen, Wohnung eingestaubt - erstmal keinen Bock. 
Eine große Tasse Tee und Frühstück im Bett - ich verstecke mich bis die Arbeitslaune mich erwischt.
Erstmal die Duschsäule testen - macht es Sinn jetzt Haare zu waschen oder heut abend. Ich bin neugierig wie die Regendusche funktioniert - also doch Haare waschen. Mhmmmmmm tut das gut und hoch genug ist die auch angebracht das Ralf sich den Kopf nicht anstossen wird.

Auf, auf - anziehen und loslegen. Mist - ich habe gestern abend nicht mehr die Fliesenkreuze entfernt, nun kleben die fest und ich entferne die operativ mit Hammer und Schraubendreher.
Fugenmasse angerührt und rauf auf die Wand - innerhalb kürzester Zeit ist der Boden vollgeklekst und ich auch. Nun klingelt auch noch das Handy, ich verarbeite den Rest der Fugenmasse damit sie nicht hart wird und dann kuck ich mal aufs Handy. 
Päuschen mit Plaudern und Kaffee ist recht. Ralf fragt ob ich schon fertig bin - mit den Nerven ja mit dem Verfugen noch nicht ganz und Aufräumen und Putzen noch garnicht angefangen. 

So jetzt rufe ich doch noch die Kavallerie (Mama) ob sie nicht zum helfen kommen will und einen leckeren Latte Macchiato schlürfen will. Dann würde ich ihr den Bauschutt mitgeben und somit wieder Platz in der Wohnung gewinnen. Okay ich habe sie überzeugt. 

Ich rühre den nächsten Eimer an und verfuge fröhlich, falsch geschätzt mir fehlen nur noch 3 Fugen. Also kratze ich grad die Reste von der Wand um die auch noch zu füllen. 

So Kaffeepause die zweite - Mama hat Kuchen und frische Erdbeeren mitgebracht und dazu gibt es noch einen Latte macchiatto.

So gewappnet geht es in die Endphase - putzen und aufräumen. Bad ist sauber - die Fliesenreste und restlicher Bauschutt wird runtergebracht. Alles was ich von Ralf ausgeliehen hatte wird in mein Auto gepackt. Boden wischen - 2x - der Staub vom Fliesen schneiden ist überall. 

Endlich fertig - die Wohnung sieht wieder gut aus. Die Fleckerlteppiche und Bezüge drehen ihre Runde in der Waschmaschine - fertig. 

Nach dem Urlaub geht es weiter :)

Keine Kommentare: