Seiten

Samstag, 13. August 2011

Tarteformtest

So nachdem wir heute nachmittag in dem großen schwedischen Möbelhaus waren, ist die Küche um eine große Tarteform reicher. Ich wollte eigentlich noch zwei kleine, aber die gabs gerade nicht. Kann ich ja nächste Woche in Fürth kucken.

Ich will eine pikante Tarte backen, in der Küche ist genügend Rumfort (Kartoffeln, Möhren, Paprika, Tomaten, geriebenen Käse). Tarte ist von den Mitessern genehmigt, allerdings mit einer kleinen Änderung - Fleisch muss dazu. Also schnell noch zum Laden wo es all die schöne Sachen gibt. Das letzte Päckchen Hackfleisch erlege ich im Kühlfach.

Pikante Hackfleischtarte

Tarte

125 g Butter
250 g Mehl
1 Ei
1 Teelöffel Salz
zimmerwarme Butter mit Mehl und Ei verkneten, 30 Minuten in Kühlschrank stellen


Belag:
2 Möhren in Scheiben geschnitten
1 große Kartoffel auch in dünne Scheiben geschnitten
500 g Hackfleisch
200 g geriebenen Käse

Hackfleisch scharf anbraten und würzen mit Salz, Pfeffer und Paprika.

Teig zwischen Klarsichtfolien ausrollen und in die gefettete Tarteform legen und etwas überstehen lassen.
Teig mit einer Gabel einstechen und 15 Minuten bei 180 Grad Umluft backen

Rausnehmen und dann als erste Schicht mit Senf bestreichen, Käse, Kartoffeln, Möhren, Hackfleisch draufschichten und als letzte Schicht wieder Käse und dann 40 Minuten backen.

Keine Kommentare: